Die besten Diäten zum dauerhaft abnehmen

 

Wenn es um den eigenen Körper geht, dann machen die meisten Jugendlichen und Erwachsenen immer wieder Gedanken um das Gewicht und den Körper. Hier geht es jedoch nicht nur um die eigene Gesundheit, sondern auch dem Ideal, welches viele entsprechen möchten.

Bei ein paar Pfunden zu viel kann es sinnig sein eine Diät zu machen, denn so fühlen die meisten sich nicht nur wieder besser im eigenen Körper, sondern zudem tut dies auch den Gelenken und inneren Organen gut, die bei Übergewicht belastet werden.

Immer wieder ist von der so genannten JoJo Falle die Rede und diese tritt dann in Kraft, wenn Personen auf einen langen Zeitraum gesehen zu wenig Kalorien zu sich nehmen und der Körper dann auf Sparflamme fährt und somit nichts mehr verbrennt.

Bei einer Diät ist es also wichtig zu Essen und die Kalorienaufnahme nur etwas zu verringern. Zudem bringen die gesunde Ernährungspläne der Welt nur dann etwas, wenn Personen lernen was sie falsch gemacht haben.

Gesunde Lebensmittel und Sport machen die Mischung aus und helfen auch dabei das neue Gewicht auf Dauer zu halten.

Um dauerhaft abzunehmen ist es wichtig, dass erst einmal der erste Schritt gegangen wird. Den meisten fällt dies einfach, wenn andere Familienmitglieder mitziehen und einen unterstützen.

Es geht hierbei nicht darum Verbote auszusprechen, sondern alles soll in Maßen gegessen und getrunken werden.

Sport sollte etwa 3x pro Woche betrieben werden und hier ist es wichtig, dass Kraft- und Ausdauertraining sich abwechseln.

Muskeln verbrennen auf Dauer mehr Kalorien und halten so einfacher schlank, ohne dass man viel für den neuen fitten und gesunden Körper nach der besten Diät tun muss.

Empfehlenswerte Diäten sind z.B. die Fit for Fun Diät sowie die Dukan Diät. Mehr Infos darüber erhalten Sie auf ernaehrung-online.com.

 

==============================================================================================

 

Vitaminreiche Nahrung

Knackige rote Äpfel, saftige Orangen oder aber frischer Kopfsalat an dem das Wasser ab perlt, das sind wohl die typischen Lebensmittel, an die man spontan denkt, wenn man nach vitaminreicher Nahrung gefragt wird.

Vitamine sind Stoffe, die der Körper benötigt, sie sind lebensnotwendig, aber zu einem großen Teil kann der Körper sie nicht selber herstellen beziehungsweise benötigt er sogenannte Vorstufen um sie zu synthetisieren.

Wichtige und bekannte Vitamine sind: Vitamin C, A, D, E, K, B1-B3, B6 und B12, Folsäure und Vitamin H, welches eher unter Biotin bekannt ist.

Einige dieser Vitamine sind wasserlöslich, andere fettlöslich. Beim Verzehr von beispielsweise Gemüse als Rohkostsalat empfiehlt es sich den Salat mit kaltgepressten Ölen zu zubereiten. Dadurch können Sie sicher gehen, dass die Vitamine für den Körper verwertbar sind.

Doch wo befinden sich nun die meisten Vitamine? Welche Nahrung ist am vitaminreichsten?

Zum Beispiel das bekannteste Vitamin, Vitamin C - auch unter Ascorbinsäure oder als Abkürzung ACC bekannt -kommt vor allem in Zitrusfrüchten, wie Zitronen oder Orangen vor.

Eher unbekannt, liegt auch ein hoher Gehalt von Vitamin C in Hagebutte, Sanddorn, Acerola-Kirsche, Kiwi oder Paprika vor.

Vitamin A, oder auch Retinol, kommt in Milchprodukten, aber auch in Mango, Paprika und Petersilie vor.

Wichtig für gesunde Knochen, Vitamin D, findet man vor allem in Fisch oder aber es wird vom Körper durch UV-Einfluss gebildet. Folsäure, wichtig für Schwangere und die Entwicklung des ungeborenen Kindes, findet sich in Rosenkohl, Erdbeeren, Vollkornprodukten und Nüssen.

Sie sehen, um eine Versorgung mit allen Vitaminen zu erreichen, ist eine abwechslungsreiche Ernährung sehr wichtig um Mangelerscheinungen entgegen zu wirken.

 

Desweiteren ist die Zubereitung der Nahrungsmittel enorm wichtig um die Konzentration des Vitamins zu erhalten, ein paar einfache Grundlagen helfen dabei:

Gemüse und Obst sollten Sie am besten dunkel und kühl lagern. Dadurch können Sie die Haltbarkeitverlängern.

Frisch gepresste Säfte auch frisch trinken!

Vitamine vertragen keine Hitze! Am besten Gemüse dünsten.

Gemüse und Obst nur kurz abwaschen.

Mehr Info über Vitamine & Mineralstoffe finden Sie auf http://ernaehrung-online.com

 

==============================================================================================

 

 



Sie sind Besucher Nr.

Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!